Visionale18 | Die Platzierung unseres inklusiven Videoprojekts

Nach einem erfolgreichen Filmfestival-Wochenende wurde uns gestern die erfreuliche Mitteilung gemacht, dass wir den zweiten Platz in der Kategorie “16-19 Jahre” gewonnen haben.
Somit konnte sich der im Sommerferienprogramm des JuKuZ Höchst produzierte Film “Der Fall (des Herrn) Krüger” gegen harte Konkurenz durchsetzen und wie auch im Jahr 2017 einen Top3-Platz in der eingereichten Kategorie erreichen.

Ein weiterer Erfolg für das inklusive Videoprojekt des Jugend- und Kulturzentrum Höchst, der mit folgenden Worten der Jury begründet wurde:
“Was ist mit Torwart Krüger passiert als man ihn nach dem verlorenen Aufstiegsspiel tot vor seinem Tor liegend findet? Diesen spannenden Kriminalfall hat sich eine Jugendgruppe aus Höchst ausgedacht. Innerhalb einer Woche hat die Inklusionsgruppe den Stoff erarbeitet, gefilmt und dann auch gemeinsam geschnitten. Die Jury haben die witzigen, einfallsreichen Dialoge und die große Freude am Schauspiel, den Spaß den die Truppe ganz offensichtlich beim gesamten Filmprojekt hatte, einfach überzeugt.”

Vielen Dank an alle Teilnehmenden, sowie abstimmenden Zuschauern des Filmfestivals!!
Bis zur nächsten Visionale-Hessen.